Rathaussturm

Unter Beteilung der Ochsenhauser Schulen und Kindergärten sowie durch private Gruppen wird jährlich am Gompigen Donnerstag das Rathaus gestürmt und der jeweilige Bürgermeister abgesetzt. Zu diesem Zweck zieht der komplette Hofstaat der Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Ochsenhausen e.V. samt Kinderelferrat, Kinderprinzenpaar, Kindergarde und Narrensamen in einem kleinen Umzug zum Rathaus.

Während der Veranstaltung und im Anschluß verteilen Kappenbrüder und die Garde Fasnetsküchla und Süßigkeiten an die Kinder.

Presseberichte

Jetzt regiert Prinz Andreas II. Kuhhausen

Meerestiere, Astronauten, Indianer, Bauarbeiter: Kinder, Erzieher, Lehrer und Eltern sind am Donnerstag durch die Straßen von Ochsenhausen gezogen. Viele Besucher säumten die Straßen beim Kinderumzug. Anschließend setzten die Mitglieder der Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Bürgermeister Andreas Denzel ab.

„Kleiner“ Prinz bringt Mäuse und Kröten

Nach dem Schmuddelwetter im vergangenen Jahr sind die Kuhhauser Narren am diesjährigen Gompigen mit reichlich Sonne belohnt worden. Viele Menschen säumten die Straßen während des Kinderumzugs und anschließend versammelten sie sich vor dem Rathaus zur obligatorischen Machtübernahme durch das Prinzenpaar der Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Ochsenhausen. Ab jetzt regiert Benjamin I. (Benjamin Kramer) mit seiner Prinzessin Irene I. (Irene Mahle) die Rottumstadt.