11.11. - Fasnetsauftakt

Am 11.11. eines jeden Jahres stellt der Präsident am Marktbrunnen von Kuhhausen fest: „Rankenweible, Roale, Sterngucker, Garde, Kappenbrüdern und der Elferrat stehen gemeinsam für die Kuhhauser Fasnet parat!“

Somit beginnen die umfangreichen Vorbereitungen für die kommende Kampagne.

Das scheidende Prinzenpaar wird in sein bürgerliches Leben „entlassen“, das neue Prinzenpaar wird in den Stand des Adels erhoben. Außerdem werden neue Hästräger mit dem Brunnenwasser getauft und auf die Kuhhauser Fasnet eingeschworen.

Anschließend findet ein kleiner Umtrunk in den örtlichen Wirtschaften statt.

Presseberichte

Kuhhausen hat ein neues Prinzenpaar

„Steampunk, Zukunft und Vergangenheit“ – die KGO reist durch die Zeit. Mit diesem außergewöhnlichen Motto geht die Karnevalsgesellschaft dieses Jahr in die Fasnet. Steampunk steht für Retro-Futurismus und ein wenig viktorianische Zeit, erklärte Präsident Stefan Müller, den trotz Dauerregens zahlreich erschienenen Zuschauern am Samstag, als er zusammen mit seiner Mannschaft traditionell die fünfte Jahreszeit am Marktbrunnen in Ochsenhausen einläutete.

Katja I. und Stefan II. an der Macht

„China, Peking und Schanghai – ganz Kuhhausen ist dabei“: Unter diesem Motto steht die Fasnet 2016 in Ochsenhausen. Am Mittwochabend, dem 11. 11., hat die Karnevalgesellschaft-Narrenzunft Ochsenhausen traditionell die fünfte Jahreszeit am Marktbrunnen eingeläutet. Vorgestellt wurde dabei auch das neue Prinzenpaar: Katja I. und Stefan II. treten die Nachfolge von Domenika I. und Thomas I. an.